Die heiße Sonne Südspaniens lässt die Temperaturen wieder weit über 30 Grad steigen. Eine leichte Meeresbrise weht und verspricht Kühlung. Nebenan strecken sich die Kräne des naheliegenden Hafens in die Höhe. Im Hintergrund erscheint der Felsen von Gibraltar. Hier an einer ruhigen Geschäftsstraße von Algeciras liegt das Büro von Samenwahl.com, einer der größten Hanfsamen – Distributoren Europas. Von hier aus werden täglich zahlreiche Bestellungen bearbeitet und per Brief, Einschreiben oder Kurier in alle Herren Länder versendet.
von Peter Görbing

Kay, der Gründer von Samenwahl, geboren und aufgewachsen in Hannover, kam nach Spanien um als Reiseleiter zu arbeiten. Irgendwann reifte die Entscheidung, was Eigenes auf die Beine stellen zu wollen. So kam ihm 2001 die Idee, einen weltweiten Samenhandel zu eröffnen. Die Gesetzeslage schien günstig, der Hanfsamenhandel in Spanien ist nicht verboten.

Mittlerweile gibt es den Versandhandel in 7 Sprachen: deutsch, englisch, portugiesisch, spanisch, französisch, russisch und tschechisch. Geliefert wird weltweit, insbesondere in den deutschsprachigen Raum, Frankreich, Portugal, Brasilien, Argentinien, Russland und die Ukraine. Im Angebot sind mittlerweile weit über 1700 Hanfsorten von über 70 verschiedenen Seedbanks. Bei der Auswahl der Seedbanks spielt die Seriosität eine große Rolle. Die Qualität der einzelnen Sorten zu beurteilen, ist schwer. Man verlässt sich da auf die Aussagen der Hersteller.

bueroIm Zweifelsfalle fliegt aber dann auch ein Anbieter wieder aus dem Programm. Da Samenwahl eine spanische Firma ist, sind auch viel gute spanische Seedbanks im Angebot. Besonders hervorzuheben wären da Sweet Seeds, Dinafem oder Kannabia. Zu den meist verkauften Sorten zählen Super Skunk fem von Sensi Seeds, Frisian Dew fem vom Dutch Passion und Power Plant fem von Nirvana.
Gutes Angebot, schneller Service und hohe Sicherheit zählen seit Anfang an zu den Maximen von Samenwahl. Nicht zuletzt zeigt sich das in Ihrem Slogan „Weil Samenkauf Vertrauenssache ist!“. Und dies ist ja im Samengeschäft besonders wichtig. Alle Sendungen werden absolut neutral versendet und alle Kundendaten nach kürzester Zeit gelöscht. Die gesamte Kommunikation während des Bestellprozesses unterliegt einer mehrfachen Verschlüsselung. Die verwendete Software wurde eigens für Samenwahl programmiert, und ist daher viel weniger angreifbar und sicherer als frei erhältliche Shop Systeme wie z.Bsp. OS-Commerce oder Mangenta. Auch die Bezahlmöglichkeiten wurden verbessert. So kann man jetzt auch mit Bitcoin oder Gutscheinen bezahlen.
Was wird die Zukunft bringen? Die Nachfrage nach neuen Sorten ist ungebrochen. Immer mehr Seedbanks drängen auf den Markt. Dem wird Samenwahl Rechnung tragen und erweitert ständig das Angebot.


Alle Neuigkeiten werden auf der website www.samenwahl.com oder im Blog
www.samenwahl.net oder im facebook.com/samenwahl vorab angekündigt werden.

samenwahl


Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hempedelic