Von der Pfeife in die Tüte King-Size-Genuss für Kenner

Gizeh präsentiert einen Aktivkohlefilter der neuen Generation, der nicht mit Plastik-, sondern mit Keramik-Kappen ausgestattet ist. Passend für King-Size-Papers.

Die neueste Filter-Generation aus dem Hause Gizeh wartet mit einem Novum auf. Denn umweltschädliche Materialien sucht man hier vergebens. Zum Glück. Da unser Planet bereits genug verschmutzt und mit Abfällen bedeckt ist, brauchen wir nicht auch noch Produkte, die nach einmaliger Verwendung nur weiteren Unrat produzieren. Das hat sich die Firma Gizeh auch gedacht und mit dem Gizeh Black Active Filter ein Rauchutensil auf den Markt gebracht, das Genießer ohne schlechtes Gewissen verwenden können.

Auf der Grundlage einer bewährten Filtertechnologie werden Gizeh Black Active Filter aus umweltfreundlichen Rohstoffen hergestellt. Der Clou: Sie filtern die Schadstoffe, die im Tabak und anderen Pflanzenteilen durch Verbrennung entstehen, ohne dabei die Inhaltsstoffe von Cannabis und Co. zu dezimieren. Wer also Angst hat, dass beim Rauchen mit Aktivkohlefilter auch THC und andere Cannabinoide auf der Strecke bleiben, kann beruhigt sein, denn mit Gizeh Black Active Filter passiert das nicht.

Gizeh Black Active Filter sind schmal und lassen sich deshalb besonders gut drehen und rauchen. Anders als die meisten dickeren Aktivkohlefilter haben Gizeh Black Active Filter einen Durchmesser von gerade mal sechs Millimetern, sie eignen sich also für Zigaretten und Rauchwaren aller Art sowie für Frauen und Männer gleichermaßen.

Während die meisten anderen Eindrehfilter Enden aus Plastik aufweisen, kommt der Gizeh Black Active Filter mit Keramik-Kappen daher – ein weiterer Pluspunkt in Sachen Umweltfreundlichkeit. Darüber hinaus ist es bei diesen Aktivkohlefiltern der neuesten Generation egal, in welche Richtung sie in Zigarette oder Joint eingerollt werden, denn beide Enden sind gleich gehalten. Das erleichtert die Verwendung der Gizeh Black Active Filter ganz enorm.

Umweltfreundliche Aktivkohle

Gizeh Black Active Filter haben es in sich. Umweltbewusste Raucher (und solche, die es werden wollen) freuen sich nachhaltig darüber, dass bei den neuen Gizeh-Filtern selbst die verwendete Aktivkohle im Inneren das Produkt eines nachwachsenden Rohstoffes ist. Die gereinigte Aktivkohle wird nämlich auf der Grundlage von Kokosnuss-Schalen hergestellt. Ganz ohne Plastik und andere Umweltsünden. Ein schlechtes Gewissen erübrigt sich somit – und ökologisch orientierte Genießer können gut gefiltert durchatmen.

Aufgepasst: Verteilung in der Hempedelic

In 6000 Ausgaben eurer aktuellen Hempedelic liegen diese neuartigen und umweltfreundlichen Gizeh-Filter bei, schaut einfach mal in euerm favorisierten Head-, Smart- oder Growshop vorbei, um eines der beliebten Goodie Bags samt inhaltsstarkem Hempedelic-Magazin abzugreifen. Wer zu den Glücklichen zählt und die Hempedelic im Abonnement bezieht, muss den Weg zum Vendor gar nicht erst auf sich nehmen: Er oder sie bekommt eine Probe der Gizeh Black Active Filter automatisch ins Haus gesendet. Ziemlich cool!

ZUR GIZEH WEBSITE

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hempedelic