Die Jungs aus Bayern haben sich echt was einfallen lassen. Die Hazelbox ist ja schon ziemlich bekannt als solide Growbox aus Metall, mit der Hazelbeam2 haben sie ein all in one Growsystem entwickelt, das es so aber noch nie gab.

Wenn man eine Growbox aufbauen will muss man normalerweise viele Komponenten wie Abluft, Aktivkohlefilter und Lampe miteinander verkabeln, löten und installieren. Das kann man sich in Zukunft sparen. Alle wichtigen Komponenten einer Growbox sind bei der Hazelbeam2 in einem Gerät. Einfach Stecker rein, Programm wählen und los geht’s.

Vor allem für Anfänger eine echte Erleichterung. Außerdem ist das System auch schnell wieder abgebaut.
Die Hazelbeam2 kann man einzeln für Growzelte oder Schränke kaufen oder in die passende Hazelbox hängen, die auch optisch einen schönen und unauffälligen Eindruck macht.
Und wie wir gehört haben, kann sich die Ernte auch sehen lassen 😉

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hempedelic